Kennzeichen – Rätselhaft

Und noch-Etwas-mehr- bearbeite Unbearbeitete Version

Ich schildere das jetzt mal in Kürze, weil ich einfach zu „geschockt“ und fassungslos bin. Jetzt nicht mehr fassungslos, sondern nur noch amüsiert und verärgert zugleich.

Auf dem Heimweg hielt neben mir ein silberner VW Passat. Natürlich – Zivilbullenpolizei. Die Herren waren sehr freundlich. Wirklich nette Bullen Polizisten. Man schaute mir in die Augen, griff mir in die Hosentasche/Jackentasche. Da wurde auch nicht gefragt, oder irgendwas. Auch schön war, als sie meine Taschenlampe (welcher normale Mensch hat schon eine Taschenlampe im Auto?!) nicht erkannten.

Bulle Polizist:“Warum haben Sie eine Eisenstange in ihrem Fahrzeug?“

Ich: „Das ist eine Taschenlampe.“

Bulle Polizist: „Was machen Sie mit einer Taschenlampe?“

Ich: „Was würden Sie mit einer Taschenlampe machen?“

Dann wurden die Personalien überprüft … Gründlich … Lange … Intensiv … Die Zentrale meldete: „Fahrzeug aus dem Verkehr ziehen … Fahrzeugschein einziehen … Versicherung seit 05.2010 nicht mehr bezahlt.“ BullenPolizisten schauen mich an. Ich schaue doof zurück. BullePolizist: Fängt an zu Kratzen. Ich schaue weiter doof. Auf meine Aussage, ob es eventuell möglich sei, dass hier etwas nicht ganz richtig sein kann, schauten die genauso doof wie ich … „Die Zentrale sagt, wir machen …“ Ich gebe meinen Fahrzeugschein ab. Schaue weiter doof … Bulle nPolizisten schauen doof zurück und lassen mich in der Kälte stehen.

Mit den Kennzeichen unter dem Arm renne ich also durch die Kälte auf der Suche nach einem Taxi. In Sichtweite Blaulicht. Steht ein Streifenwagen am Bürgersteig. Ich wechsel auf die andere Seite und denke noch …

Anderer Bulle Polizist:“Bleiben Sie bitte einmal stehen …“ Ich bleib stehen …

Anderer Bulle Polizist: „Warum laufen Sie auf der Straße?“

Ich: „Weil Sie auf dem Gehweg stehen? Soll ich lieber fliegen?“

Anderer Bulle Polizist: „Werden Sie doch nicht schnippisch – Ist ja NOCH kein Verbrechen. Was ist mit den Kennzeichen?“

Und die Story noch einmal … Und die glauben mir nicht und die Zentrale hat bei den ersten BullenPolizisten keine Meldung gemacht und es dauert und dauert und die schauen doof und ich friere und die kriegen es nicht gebacken … und dann geht es doch und die haben da andere Daten und das Intranet geht nicht so gut und warum ich sowas machen würde … und ich sage ich mache doch nix … und die schauen doof … und dann sagt die Zentrale alles ok … und die schauen doof … und ich schaue sauer … Sie sagen sie verstehen mich … ich sage da läuft was falsch … die sagen die sind nur das ausführende Organ … Ich sage ich bin nun das Opfers des Organs … und die schauen doof

Also weiter durch die Kälte zum Taxistand. Kein Taxi da … War klar. Kurz darauf kommt nen Taxi. Ich steige ein. Taxifahrer fragt, was ich mit den Schildern um diese Zeit mache. Er sagt, er habe das nicht so gerne und ich soll auf seinen Kollegen warten – WEIL der Kollege „würde sowas machen“ …

Ausgestiegen … Anderes Taxi kommt. Er total verschwiegen … Hat mir nur zugenickt.

Fassungslos tippe ich jetzt hier ins unsaubere … Das wird morgen ein SUPERTAG! Freut Euch morgen auf meine persönliche Freakshow @ Versicherung, @ Straßenverkehrsamt & @ Polizei … Ich denke ich starte so gegen 11:00 den ersten Akt.

Erster Akt:

– Die Versicherung und deren Zentrale im wunderschönen Münster, wissen von nichts. Die haben aber nichts zur Bestätigung für mich, „weil es ein Datenträger ist“. Natürlich … Ein Datenträger … ähm … (?)

Zweiter Akt:

– Die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts hat keinen Eintrag vorliegen. Die wissen auch nicht, „wie das sein kann, aber wenigstens können Sie noch lachen …“ Ja, lachen kann ich da noch super … Auch wenn es mehr so ein Lachen ist, wie wenn man kurz davor ist einen Amoklauf zu starten … Kennt Ihr dieses hysterische Lachen? So mit Schneidezähne und so. ICh schweife ab …

Dritter Akt:

– Jetzt auf dem Weg zur Zulassungsstelle. Wehe, die kleben mir keine Plaketten … WEHE …

Dritter Akt:

Die Zulassungsstelle und der gesamte Umkreis von 500 m hat kein mobiles Datennetz. Deswegen kein Ticker. Wurscht. Das Plaketten kleben ging vollkommen schmerzfrei – eben weil ja alles ok ist. Der Spaß hat auch nur 4,60 € gekostet. Wartezeit ging auch klar. Auf Laufen hatte ich nicht schon wieder Lust – also per Anhalter.

Draußen an der Hauptstraße Daumen raus & lass kommen. Da hält ein roter Fiesta. Auf dem Beifahrersitz liegt ein iPhone. Nerd-Sonnenbrille. Er grinst – ich grinse  … Er sagt, cooles Kennzeichen. Zack nimmt er mich mit. Auf dem Weg knartzt eine CB-Funke. Ich frage, ob er auf Twitter ist – Er sagt ja. Auch an dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an @nitrohonk.

Der vierte Akt  (bei der Polizei) folgt nachdem nun meine Gastherme gewartet wurde … Darauf freue ich mich auch schon. Also, wenn ihr nichts mehr von mir hört : Ja, das war mein Haus, was explodiert ist …

Vierter Akt:

Bei der Polizei habe ich so einiges dazugelernt.

1.) Es gibt nur einen Verantwortlichen auf der gesamten Wache wenn der im Einsatz ist, dann geht halt mal nichts mehr.

2.) Ein Handy stört den Funk – Auch wenn es im UMTS Netz eingebucht ist.

3.) Um ihre Kapazitäten zu entlasten versprechen die einem Rückrufe – halten dieses Versprechen aber nicht.

Es gibt eine wunderschöne App, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich nenne Sie liebevoll Spyware for iPhone:

http://bit.ly/goE5T3 die AGB dieser App sind so unglaublich frisch …

Im fünften Akt erfahrt ihr mehr über:

– Was macht mein Fahrzeugschein?

– Wo ist ein Fahrzeugschein?

– Wer kommt für die gesamten Kosten & verlorene Zeit auf?

– Wann ruft DER EINZIGE VERANTWORTLICHE an?

– Was sagt wohl DER EINZIGE VERANTWORTLICHE?

Es bleibt spannend … Fortsetzung folgt …

Advertisements

Über riotburnz

Podcaster & Produzent von: #totdialog #AmZapfhahn mit @illuminatus23 #Paperwald #Skeptotalk #BullShitDetector #Umgefragt #meh: Mit @kotzend_einhorn Zeige alle Beiträge von riotburnz

3 responses to “Kennzeichen – Rätselhaft

  • Stephy

    Eine Geschichte wie sie nur Dir passieren kann 🙂
    Wunder mich,daß sie Dich nicht gleich auch ,,eingezogen“haben…

    Ps:Darf ich heute mit?Dafür würde ich mir gerne freinehmen..nur noch Popcorn besorgen… 🙂

  • Rolf

    Wie ist das denn weitergegangen? Immer noch ohne Fahrzeugschein?

    • riotburnz

      Hallo,

      neee … Den habe ich wieder bekommen beim Straßenverkehrsamt und die Anzeige wurde von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Die Dienstaufsichtsbeschwerde ist aber im Sande der Behörde verlaufen.
      Aber lieb danke der Nachfrage 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: