Archiv der Kategorie: Buuuuhhh – Whine Area

Der Stream und das Knie

Eigentlich hatten J4rkill und ich gestern vor die erste Episode der #Datensuppe live zu streamen. Ich habe 2 Stunden auf Hochtouren alles zusammengebastelt. Zur Verfügung standen 500 Slots. Schon nach wenigen Minuten der Ankündigung schrieben uns Chat und Twitter mit “Lag! 403!” etc. an. Was war passiert? Kurz für nicht Nerds: Es wollten zuviele User auf unseren Stream. Warum ist mir noch immer ein totales Rätsel. Wer uns noch hören konnte muss mitbekommen haben, wie ich immer wieder sagte: “Alta! Das kann nicht sein! Das will doch keiner hören …!” So schraubten wir am Stream. Setzten hoch auf 1000 Slots. Restart! Nächste Ankündigung mit neuer Adresse rausgehauen. Chat sagt geht jetzt. Wir legen los. Keine Minute … Server am Limit. Lag! 403! … Wieder geschraubt. Jedoch mit richtig Druck im Nacken.
X aus dem irc eilt zur Hilfe. Obwohl er absolut keine Zeit hat opfert er sich und bastelt für uns ein Setup. In der Zwischenzeit rollt eine RT-Welle durch unsere Accounts. Hier DMs mit “Hey, ich will zuhören!” da eine Mention mit “Nehmt auf, wenn der Stream nicht läuft … Jammerschade :(“.
X sein Setup will nicht mit uns. Es ist schon knapp 00:00 Uhr. Wir beschließen auf Recording zu gehen.
Ich habe absolut unterschätzt, wie viele und zuhören wollten. Wir entschuldigen uns bei allen, die ihre Zeit geopfert haben – Aber wir sind auch verdammt stolz und dankbar um den Support, das Feedback und die Hörwut.
Heute Abend gibts das Recording. Kann aber noch nicht genau sagen wann … Stay tuned!
J4rkill & @riotburnz


Dank Euch mitten im digitalen Umzug

Zuerst einmal muss ich mich bei allen bedanken, die diesen Umzug nötig gemacht haben. Die Hörer die sich den ersten ToT-Dialog gierig als uncut anhören wollten … Die die ihn dann als Master tausendfach geladen haben … Der @alexhoaxmaster von www.hoaxilla.de der mich “ermahnt” hat … und dem gesamten Feedback … um mit Mozart meinen Dank auszudrücken: “Leck mich im Arsch!” Ich kann es alles noch immer nicht fassen. Danke, danke, danke!

Mittlerweile bin ich latent unzufrieden mit der gesamten Ordnung der Seite. Sie war eine schöne Heimat meinen Blog – Deck aber einfach nicht das ab, was ich in der Zukunft brauchen werde … Und insbesondere nicht, was die Hörer erwarten. Trash ist grundsätzlich eine geile Sache … Aber wenn das Chaos regiert macht das Informieren auch kaum noch Spaß.

Ich befinde mich als grade mitten im digitalen Umzug. Es ist nicht wirklich anders, als wenn man im RL umzieht. Du hast grade das Laminat gelegt und schon kackt Dir der Hund des Nachbarn einen dicken Haufen drauf. Laminat = Webhoster … Nachbar = FTP-Client … dicker Haufen = Scheisse … Kurz: Der von mir geplante Webhoster ist so unglaublich kacke, dass jedes mal, wenn Filezilla am hochladen ist, er die Verbindung einfach mit Fehler 500 abbricht. Juckt diesen Billighoster aber auch nicht. So zumindest der Support

Ich kann Stand heute noch nicht genau sagen, wann der Umzug wirklich durch ist. Ich hoffe aber, dass es bis Ende Oktober über die Bühne gegangen ist.

Bis dahin gehts hier aber trotzdem noch weiter. Der Durchführung der anstehenden ToT-Dialoge steht dieses Chaos hier ja nicht im Weg … Also doch nicht ganz so, wie ein echter Umzug.

Mfg

@riotburnz

PS: Denkt an Mozart!


Offener Brief an Alexander Kaschte

Hallo Herr Kaschte,
Hallo Alex,

Dein Ansinnen gegen Uploader bei Youtube vorzugehen kann ich in keinster Weise nachvollziehen.
Wem wirklich die bekackte Converterqualli reicht, der hat sicher noch nie irgendein Album gekauft.

Ist das etwa Dein Bild der “DSJ” (Die Dir gezeigt haben, dass man Treue weit mehr als nur schwört):

Grenzdebile Sabber-Trendy-Arschloch-Teens mit 96 kbs Rips, 2,99 Kopfhörer am MP3-Player gesteckt, der in einer G-Star Hose oder unter dem Ed Hardy Pulli verschwindet.

Glaubst Du wirklich, Du verkaufst ein Album mehr, nur weil Du Dich mit diesen Pissrinnenlutschern beschäftigst? Warum wehren sich InfraRot und Du so sehr gegen Streaming-Dienste? Aus sicherer Beta-Tester-Quelle weiss ich, dass Ihr es abgelehnt habt bei einem bestimmten Streaming-Dienst (Stichwort: “JUKE”) gelistet zu werden.
Warum tauchten,vor Kurzem, alle Alben (außer “Anti – 13 Jahre dagegen”) aus dem iTunes-Store ab?

Deine Vorgehensweise wäre vielleicht für mich viel nachvollziehbarer, wenn Du nicht via Facebook Deine Kategorie: “DINGE, DIE DIE KINDER VON HEUTE NICHT MEHR VERSTEHEN” pflegen würdest. Hier verlinkst Du stets und ständig auf Youtube.

Viele ältere Stücke befinden sich in der “Röhre” und ich würde wetten, dass viele Menschen durch eben dieses Medium auf den Mastermind um Samsas Traum & Weena Morloch aufmerksam wurden.
Youtube ist ein Medium um eben diese Aufmerksamkeit zu Erschaffen, zu Erhalten und zu Teilen. Wem beim “Teilen” das Wort “Converten” in den Sinn kommt, den kannst Du nicht “helfen”, denn diese Fans saugen dann 192 kbs via XY.

Ich glaube, ich spreche im Namen von einigen, wenn ich sage:  Strafe die,  die es verdienen, mit Missachtung


Notification hell on earth

Als iPhone-User der ersten Stunde ist man ja einiges gewöhnt. Es gab damals kein Copy/Paste, kein Ausschalten der Autokorrektur, kein SMS-Zeichen-Zähler, kein Landscape, kein Sortieren des Screens … Ok … Machen wir hier einen Haken dran. Damit konnte man sicherlich irgendwie noch leben.Dann schrieen nach Push. Steve gab uns unser Push und das Elend nahm seinen Lauf.

Auf meinem Phone pusht: WhatsApp, PushMail & Exchange-Accounts. Growl synct seit Update auf Twitterrific 4 nicht mehr mit Prowl http://bit.ly/h4V2oL – Jemand ne Idee warum?

Mit steigender Anzahl der Benachrichtigungen steigt mein Blutdruck ins ungewisse. Er schmiegt sich dann irgendwo in der Unendlichkeit an – Sucht hier wohl das Inverse zu A. Beim Versuch aus dem Zwerchfell zu atmen bemerke ich dann, dass 50% der Nachrichten nicht mehr aktuell sind – weil überschrieben – und der Blutdruck fährt erneut Achterbahn.

Das Boxcar-Dev-Team soll, so munkelt man, von Apple abgeworben werden. Also scheint Apple wohl nun ernsthaft das Problem angehen zu wollen. Mir kann keiner erzählen, dass Steve mit dieser Art des Benachrichtigungsscreens arbeitet. Never! Ich wette sein Lockscreen schaut mindest so aus:

Cydia bietet durchaus viele sehr schöne Lösungen um aus der Notification-Hell einen Ausweg zu finden – Also doch ein Jailbreak? Geht nicht! Die eingespielte Firmensignatur des Exchange verhindert den Jailbreak. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die IT: Boxcar ist die einzige App, die nicht mit der Signatur installiert werden kann! Das muss wohl eurer Rache dafür sein, dass ihr nur Blackberrys haben dürft … Und wir alle wissen ja, dass BB-User durchschnittlich sexuell viel frustrierter sind, als iPhone-User:

 


%d Bloggern gefällt das: