Archiv des Autors: riotburnz

Über riotburnz

Podcaster & Produzent von: #totdialog #AmZapfhahn mit @illuminatus23 #Paperwald #Skeptotalk #BullShitDetector #Umgefragt #meh: Mit @kotzend_einhorn

Rhein-Ruhr-Skeptiker kommen im 21. Jahrhundert an

RRS_Logo_neuDie Skeptiker aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet sind nun in der Zukunft angekommen. Mitgebracht haben sie ein neues Logo, welches, entgegen einer einzelnen Meinung, absolut fantastisch geworden ist. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Da ein neues Logo alleine noch keinen Sommer macht, wurde im gleichen Atemzug auch die Website gestern online gestellt.

Im Moment schaut der Content noch etwas “mau” aus. Ist aber nicht tragisch, denn das wird sich ab jetzt täglich ändern – Dafür kenne ich den “Chefredakteuer” einfach zu gut.
Und bevor ich es vergesse. Tragt Euch doch schon einmal den 06.04.2014 in Euren Terminkalender ein.


Nachruf auf Claus Fritzsche

Es mag jetzt eventuell den Einen oder die Andere verwundern, dass ich einen Nachruf auf Claus Fritzsche verfasse. So weiss doch jeder der geneigten Leser und Hörerschaft um meine ziemlich gnadenlose Haltung gegenüber Pseudowissenschaften und deren Vertretern.

Natürlich verachte ich Claus Fritzsche für seine Taten. Natürlich war er ein “schlechter Mensch”. Natürlich hat er arglistig (oder gar aus Überzeugung?) andere Menschen betrügen lassen. Jedoch spielt jeder denkbare Vorwurf, im Angesicht der letzten Wahrheit, keine Geige mehr.

Claus Fritzsche wählte den “Freitod”. Diesen wählte er fremdbestimmt. Fremdbestimmt, weil er mutmaßlich unter Depressionen litt. Was auch immer diese mutmaßlichen Depresionen ausgelöst hat – Die Spekulationen sind nichts wert.

Genauso, wie ich Kränze nach Emsdetten trage, so trage ich eine schier unbändige Wut in mir. Ich bin wütend auf gewisse selbsternannte Humanisten und Skeptiker, die im Dogma und der Schadenfreude gefangen zu sein schein. Würden sie sich wenigsten unter der Schmusedecke in den heimischen vier Wänden ersprechen. Tun sie aber nicht. Sie göbeln nach Außen. Weit raus. Im Auftrag und in Funktion. Verantwortung und Außenwirkung sind scheinbar Nebensache – Händereiben, Feindbild erschaffen und kichern ist das Neue: “Gleiches mit Gleichem”. Ein ziemlich esoterischer Ansatz.

Gesprochene und geschriebene Nachrufe, welche mir aus dem Herzen sprechen:

Behind the hoax – Alexander Waschkau – Gedanken zum Tode von Claus Fritzsche

Julitschka – Claus Fritzsche ist Tot – ein skeptischer Blickwinkel

Ruhrbarone – Sebastian Bartoschek – Claus Fritzsche ist tot


AmZapfhahn E006 – Des Bartos kleine Kneipe

Da uns der @Antha vor kurzer Zeit einen ordentlichen Schwung Bier aus seiner Heimat zugeschickt hat und an “Alt Weiber” (heisst echt so, oder?) jede Kneipe ein Podcasten unmöglich gemacht hätte, besetzten wir kurzer Hand das Bartobüro.

Doch Bier war nicht das Einzige, was der @Antha uns geschickt hat – Ich bekam meinen “Ersten Atlas”. Jetzt lerne ich den auswendig und kann endlich gegen den Barto totales Geobashing (habe ich nen Copyright drauf!) betreiben.
Ansonsten tischte der Barto ordentlich auf. Sträubte sich aber, an der besagten Höllenbrühe von @vrouwelin & @loensch zu nippen. Ich tat es …

Normalerweise war heute der Otto eingeladen, doch er musste leider kurzfristig absagen. Warum, dass erfahrt Ihr hier.

Behaltet den Lurch im Auge. Bis nächste Woche – Dann wieder mit Gast.

Glück Auf!

Sebastian & Rio

AmZapfhahn E006 – Des Bartos kleine Kneipe

RSS 

Auf iTunes


Dubiose Vertreter Vs. Comictroll

Zwei ziemlich dubiose Vertreter lustwandelten durch die Nachbarschaft von meinem ziemlich lockigen Kollegen. Er beobachtete das Treiben der Zwei. Sie zogen, wie für Drücker üblich, von Tür zu Tür. Es war nur eine Frage der Zeit, bis er an der Reihe war. So bereitete er die Aufnahme vor, die Ihr nun hier hören könnt.


Zu Gast beim Deprivatief Podcast

cropped-deprivatief14

Die Herren Elektro_Bier, Antha, HassTor luden mich zu ihrer deprimierten Runde. Mein Audiosetup fiept son Bisschen rum – Sorry dafür! Aber das war leider das Maximale, was aus dem mobilen Setup herauszuholen war.

Hört könnt Ihr es hier

Flattrn könnt Ihr die Drei hier


AmZapfhahn E005 – Kubakrise

 

Wir waren in der Vestspiel (Ja! Mit “v”!) Metropole Recklinghausen. Genauer im Drübbelken.

Alles begann friedlich. Doch dann knallte es gewaltig. Es flogen die Fetzen und wir standen kurz davor unsere frische Verlobung annullieren zu lassen.

Doch der Reihe nach:

Wir hatten eine Gästin. Die Laura aka. @Frau_mitkatze – Und da wir stets bemüht sind Traditionen neu zu begründen gibts in diesem Zusammenhang auch direkt wieder ein Gewinnspiel bzw. eine Gewinnaufforderung:

Schickt eine Email, mit dem Betreff: “Gestrüpp” an: AmZapfhahn(at)gmail.com
Die erste eingehende Email verpflicht den Absender zum Versand eines schönen Gestrüpp an: (Bitte wartet vor dem Versand unsere Bestätigung ab!)

Sebastia Bartoschek
Bochumer Str. 131
45661 Recklinghausen

Dieses schöne Gestrüpp wird direkt an Laura weitergeleitet – Ihr bekommt im Gegenzug das von Laura, Sebastian & Rio signierte “Ghosthunting” Buch.

Auch dieses Mal konnte der Otto aka. @fensterrentner nicht teilnehmen. Warum? Das erfahrt Ihr Hier

+++Werbung+++
Am Montag erscheint eine neue Folge vom Deprivativ Podcast, wo ich (Rio) mich selber eingeladen zu Gast sein durfte.

Bis nächste Woche & Glück auf!

Sebastian und Rio

AmZapfhahn E005 – Kubakrise

RSS 

Auf iTunes


AmZapfhahn E004 – Putins Locke

gh86DkxzWir waren in Herne. Nicht unbedingt eine der Vorzeigestädte der Metropole Ruhr. Genauer gesagt waren wir im Victorian Pub. Was daran “Pub” war können wir Euch nicht sagen.

Was wir Euch aber sagen können ist, dass es dieses Mal eine recht ernste Episode geworden ist. Lag zum Einen daran, dass Sebastian die Männergrippe hatte und ich (Rio) noch immer traurig über den Verlust des Produktionsrechner bin.
Traurig waren wir auch, dass uns der Otto (@FensterRentner) abgesagt hat. Seine Absage findet Ihr hier.
Eigentlich hatten wir ja gar keinen echten Grund zur Trauer, denn immerhin hat sich um unseren lurchigen Podcast eine Legion Armee Sekte gegründet: Die @ZapfhahnZeugen
Ein Wechselbad der Gefühle also.

AmZapfhahn E004 – Putins Locke

RSS 

Auf iTunes


AmZapfhahn E003 – Hintner Schlauchboot

Dieses Mal waren wir in Oberhausen Bottrop. Genauer gesagt im Herzblut. Das ist nämlich der Stammladen von unserem Gast: @hoernchen72 aka. Björn. Im lauschigen Kaminzimmer tranken wir Kirschbier und sinnierten u.A über @loensch seinen legendenhaften Absturz und lobten seine Lebenspartnerin @Vrouwelin

Außerdem haben wir einen Otto verliehen bekommen. Genauer gesagt hat uns Herr Otto Redenkämper aka. @Fensterrentner ein Grußwort geschickt. Das findet Ihr hier

AmZapfhahn E003 – Hintner Schlauchboot

RSS 

Auf iTunes


AmZapfhahn E002 – On Tour Part II

Zwischendurch werden wir von maximalen GSM Sperrfeuer heimgesucht.
DIE ™ wollten wohl nicht, dass wir aufzeichnen. Jedoch lassen wir uns davon nicht beirren.
Allerdings werden wir am kommenden Donnerstag (06.02.2014), wenn wir in Oberhausen #AmZapfhahn sitzen, unsere Geräte in den Flugmodus bringen und den H2N mit Alufolie umwickeln.

AmZapfhahn E002 – On Tour Part II

RSS 

Auf iTunes


AmZapfhahn E001 – On Tour Part I

Wir waren auf großer Fahrt.

AmZapfhahn E001 – On Tour Part I

RSS: Mit Verweis auf das (noch) hässliche Backend! 

Auf iTunes


%d Bloggern gefällt das: