Datensuppe E003 – Eingeatmete Nanobots

Ihr kennt es mittlerweile. Vor iTunes immer hier zum Nachhören. Die Shownotes kommen morgen ins Detail. Jedoch kurz die Themen: Origin, Indect, Elena, LiQuiD und die Frauen.

Datensuppe E003 – Eingeatmete Nanobots Sync!

Shownotes:

Origin und dahinter Origin ist Spyware Banner

Stoppt Indect  EU und die Überwachung Peter Schaar Zitat

Elena wird eingestellt AK Vorrat 

Nächste Episode: Cloud-Computing So, 06.11.2011 19:30 oder einfach hier schauen

About these ads

Über riotburnz

Podcaster & Produzent von: #totdialog #AmZapfhahn mit @illuminatus23 #Paperwald #Skeptotalk #BullShitDetector #Umgefragt #meh: Mit @kotzend_einhorn Zeige alle Beiträge von riotburnz

2 responses to “Datensuppe E003 – Eingeatmete Nanobots

  • bbb

    zu origin: gab genug leute, die sich hart über punkbuster o.ä. aufgeregt haben, weil solche anti-cheat software halt schon irgendwie krass in die privatsphäre eingreift. ist aber nu alles auch schon einige jahre her (grob geschätzt müssten das inzwischen schon fast 10 jahre sein). da ist die öffentliche empörungswelle schon lange vorbeigeschwappt und wir haben uns halt inzwischen leider mehr oder weniger dran gewöhnt. genauso, wie wir uns an steam gewöhnt haben und wie wir uns wahrscheinlich in einigen jahren an origin gewöhnt haben werden (wenn es die anfangsphase überleben sollte…was wir nicht hoffen wollen ^^).
    das mit dem tollen kopierschutz, den battlefield mit origin angeblich mit sich bringt, ist völliger quatsch, muss ich hier leider mal anmerken. reloaded hatte es mehr oder weniger am tag des verkaufsstarts gecrackt (viellleicht sogar 1-2 tage vorher). und abgesehen von den im original auch vorhandenen bugs, läuft die version angeblich auch ziemlich stabil. natürlich kann man mit der version nur den singleplayer zocken, aber das ist ja ganz normal, bei gecrackten games. allerdings erscheint für beliebte multiplayer-spiele manchmal nach einiger zeit ein spezieller crack, für client+server(?), mit dem man auf den entsprechenden servern auch mit der “illegalen” version online zocken kann. würde mich nicht wundern, wenn die leute, die sich um sowas kümmern, grade bei battlefield alles dran setzen wird, um leuten zu ermöglichen, auch ohne origin bald online gegeneinander antreten zu können ;)
    und wo ich schonmal beim thema bin: was ist an der sache dran, dass origin angeblich alle installierten ea-games (auch die “alten”, die an sich nichts mit origin zu tun haben) darauf überprüft, ob sie “gültig” sind, also mindestens einen gültigen cd-key in der registry stehen haben. keine ahnung, ob auch executables o.ä. geprüft werden sollen, hab nur von der registry sache gehört. kann das sysinternal-tool solche scans auch ermitteln? ist sowas aufgefallen, bei der überprüfung von origin?
    ansonsten war der podcast wie immer unterhaltsam und aufschlussreich ;)

  • datensuppe: Die Drei im Netz und diesmal richtig | Die Hörsuppe

    […] und @j4rkill ein paar Anlaufschwierigkeiten mit der Aufzeichnung hatten, gibt’s nun die komplette Folge im Netz: kurz die Themen: Origin, Indect, Elena, LiQuiD und die […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: